Willkommen beim Saarphilatelie-Blog

Worum geht’s?

Die Saar-Region zwischen Nahe, Blies, Saar und Mosel, im Dreiländereck Frankreich, Luxemburg, Deutschland und  im Herzen Europas gelegen, hat eine äusserst facettenreiche und interessante Postgeschichte. Ich versuche, diese spannende Geschichte für euch anhand von Belegen, Briefmarken und Ganzsachen in Wort und Bild nachzuzeichnen.

Wer von euch eher die chronologisch korrekte Abfolge bevorzugt, sollte eher meine Webseite Saarphilatelie.com ansteuern.  denn ich nutze bewusst die Freiheit des Blogs gegenüber meiner historisch-chronologisch strukturierten Webseite Saarphilatelie.com um hier querbeet Themen aufzunehmen und subjektiv, pointiert und manches mal polemisch zu beleuchten. Dies kann eine Meldung in eine Fachzeitschrift oder einer anderen Publikation sein. Warum nicht auch ein besonderer Beleg, den ich euch unbedingt sofort vorstellen will, bevor dieser – sauber recherchiert – auf Saarphilatelie.com einsortiert wird?

Wie die regelmässigen Leser meines Blogs – nicht grinsen, die gibt es wirklich – wissen, behandeln meine Beiträge bis Oktober 2019 meist Briefmarken und Belege der Ausgaben Berufe und Ansichten aus dem Saarland. Diesen 59 unterschiedlichen Werten gilt weiterhin noch mein spezielles Interesse, was sich wohl auch in meinen Beiträgen widerspiegeln wird. Ich werde euch wie gewohnt jedes von mir gefundene, bislang nicht dokumentierte Feldmerkmal dieser Ausgaben vorstellen.

Neu hinzu gekommen ist das Thema Reise um die Welt mit Briefmarken (vgl. meinen Beitrag vom Februar 2020). Hierzu werde ich bestimmt den einen oder anderen Beitrag im Saarphilatelie-Blog veröffentlichen. Um eure ganz persönliche Reise um die Welt mit Briefmarken anzutreten, klickt auf den Button.

Abreise

 

Ich bin weiterhin mit einer eigenen Seite auf Facebook sowie auch auf Twitter präsent. Diese Kommunikationskanäle beobachte ich jedoch genau. Falls ich zu dem Schluss kommen sollte, diese Präsenzen aufzugeben, benachrichtige ich euch umgehend.

Genug der Vorrede. Nun wünsche ich euch interessantes, spannendes und unterhaltsames Lesevergnügen auf meinem Saarphilatelie-Blog.

© Saarphilatelie.com 2017-2020